Unser Leitbild. Dafür stehen wir:

 

Freiheit  ist die Freiheit eines jeden, auch des Anders-denkenden. Freiheit meint, frei zu sein von entwürdigenden Abhängigkeiten, von Not und Furcht. Freiheit bedeutet auch, die Möglichkeit zu haben, individuelle Fähigkeiten entfalten und selbstbestimmt leben zu können.

 

Gleichheit  gründet in der gleichen Würde aller Menschen. Sie verlangt gleiche Rechte vor dem Gesetz, gleiche Chancen, am politischen und sozialen Geschehen teilzunehmen, das Recht auf soziale Sicherung und die gesellschaftliche Gleichstellung von Frau und Mann.

 

Gerechtigkeit  fordert einen Ausgleich in der Verteilung von Arbeit, Einkommen und Macht, aber auch im Zugang zu Bildung, Ausbildung und Kultur.

 

Solidarität  bedeutet, durch praktisches Handeln füreinander einzustehen. Wir können nur dann menschlich und in Frieden miteinander leben, wenn wir die Gleichgültigkeit gegenüber dem Schicksal anderer überwinden.

 

Toleranz  heißt, andere Denk- und Verhaltensweisen zu dulden und sich dafür einzusetzen, dass alle, besonders auch Minderheiten, sich frei äußern und ihre Religion und Weltanschauung ohne Einschränkung leben können. Toleranz endet dort, wo sie Gefahr läuft, missachtet und missbraucht zu werden.

 

Nachhaltigkeit muss in möglichst allen Bereichen unserer Arbeit eine zentrale Rolle spielen. Der Erhalt einer auch für zukünftige Generationen lebenswerten Umwelt ist unser Ziel. Dazu gehört der vernünftige Einsatz von Rohstoffen, Lebensmitteln, Energie und Verbrauchsmaterial.

 

 

 

Die Arbeiterwohlfahrt ist überparteilich und überkonfessionell.